Liquidationsangebote

zu besonders günstigen Preisen !

Kantonalmarken - 1843-1850

Diverses zur Auswahl



Bestellnummer: CH-6364

1845 Kanton Genf 5 C., kleiner Adler gelbgrün (Zst. Nr. 5, Mi. Nr. 3), sehr gut geschnittenes und farbfrisches Stück für diese oft gar überlappend gedruckte Marke, links und oben grünrandig, auf sauberem, vollständigem Faltbrief mit Inhalt an den ersten Präsidenten des Grossen Rates James Fazy (1794-1878, "Vater des modernen Genf"), sauber und leicht gestempelt mit Genfer Rosette (AW Nr. 2) auf dem Brief roter Zweikreisstempel GENEVE 1 DEC 46, Attest Eichele, ein schöner und interessanter Beleg

Biografie:

Fazy erhielt seine Erziehung in Frankreich, liess sich in Paris nieder und nahm als Journalist tätigen Anteil am Kampf der liberalen Opposition gegen die Restaurationsregungen, unterzeichnete 26. Juli 1830 den Protest der französischen Journalisten gegen die Juliordonnanzen, bekämpfte die Kandidatur des Herzogs von Orleans und kehrte, nachdem er mehrere Verfolgungen wegen Pressevergehen erlitt, 1833 in seine Vaterstadt zurück, wo er schon 1826 das Journal de Genève gegründet hatte.
Hier redigierte er die Revue de Genève, organisierte die radikale Bewegung vom 22. November 1841 und, als dieselbe nicht zum Ziel führte, den Aufstand vom 5. bis 8. Oktober 1846, trat an die Spitze der provisorischen und hernach der neukonstituierten Regierung und verfocht als Gesandter Genfs an der Tagsatzung 1847/48 mit Erfolg die Einführung des amerikanischen Zweikammersystems in die neue schweizerische Bundesverfassung.
Von 1846 an, nur mit Unterbrechung der Wahlperiode von 1853 bis 1855, das Haupt der Genfer Regierung, hat er mächtig dazu beigetragen, durch Schleifung der Festungswerke, Ausführung grossartiger öffentlicher Bauten etc. das altcalvinische Genf in eine moderne kosmopolitische Stadt umzuwandeln; aber sein keineswegs makelloses Privatleben sowie sein diktatorisches Walten erregten Missvergnügen, so dass er 1861 und 1863 nicht mehr in den Staatsrat gewählt wurde.
Nachdem im August 1864 seine erneuerte Kandidatur zu blutigen Wirren und einer vorübergehenden eidgenössischen Besetzung Genfs geführt hatte, war sein Einfluss gebrochen. (Quelle: Wikipedia)


Kat. Fr. 4'800.-- ++/LP

verkauft

Bestellungen bitte an:

max.a.buerli@marken-meyer.ch



Bestellnummer: CH-3628

1846 Kanton Genf 5 C., grosser Adler gelbgrün (Zst. Nr. 6, 47. Marke des Bogens, Mi. Nr. 4), allseitig gleichmässig vollrandige, sehr farbfrische Marke, saubere rote Rosette, ein fehlerfreies Stück auf sauberem Faltbrief (Empfängername ausgeschnitten), signiert Zumstein, Bern, Attest Kimmel

Kat. Fr. 4'900.--/LP
CHF 1'600.--

Bestellungen bitte an:

max.a.buerli@marken-meyer.ch



Bestellnummer: CH-2932

1850 Kanton Genf - sog. "Waadt" 5 C., tiefschwarz/rot (Zst. Nr. 10a, Mi. Nr. 2b), allseitig sehr breit geschnittene, sehr farbfrische Marke, mit grossen Teilen der Trennungslinien, oben rechts mit Vortrennschnittchen weit ausserhalb der Marke (bedeutungslos), auf sauberem, vollständigem Faltbrief, saubere rote Rosette + GENEVE 27 DECE 50, in bester Erhaltung, Attest Rellstab

Kat. Fr. 5'400.--/LP
verkauft

Bestellungen bitte an:

max.a.buerli@marken-meyer.ch


Viele weitere Dinge sind zu ähnlichen Konditionen lieferbar.
Teilen Sie uns bitte Ihre Wünsche mit !


 

zurück zu Vorphilatelie - BoM   vorwärts zu Schweiz - Ortspost/Poste Locale

 

zurück zu MARKEN-MEYER

© 2002-2019 by MARKEN-MEYER, Max A. Bürli